Das Plakatmotiv

„Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion. Benson aus dem Südsudan ist auf dem Aktionsplakat zu sehen. Nach einem Sturz vom Mangobaum wurde der Fünfjährige im Daniel Comboni-Krankenhaus in Wau behandelt, das von den Sternsingern unterstützt wird.

 

Schön, dass ihr dabei seid!

 

Es ist Sternsingerzeit!

Von Nadine Wagner vom Sternsinger-Team Mainhardt erfahrt ihr die ersten Infos zur Sternsingeraktion für Kinder.

 

 

 

 

Reporter Willi Weitzel konnte aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie nicht für die Sternsinger reisen. Stattdessen hat er Kameraleute in Afrika um Hilfe gebeten: Sie haben in Ägypten, in Ghana und im Südsudan Sternsinger-Projekte besucht, die sich um das Thema Gesundheit drehen. Der neue Film zeigt, wie Kindern geholfen wird, die krank sind, einen Unfall hatten oder sonst medizinische Hilfe benötigen. Und auch, wie Kinder in Ländern gesund bleiben können, in denen es nur wenige Ärzte und medizinische Einrichtungen gibt.

 

Zum Anschauen, Raten, Spielen und Singen:

Der Sternsingerfilm mit Willi Weitzel

Quizvorlagen zum Film mit Fragen und Antworten

Lied: Am Himmel strahlt ein Stern

Liedtext: Am Himmel strahlt ein Stern

 

Alle Rechte vorbehalten - Die Sternsinger Kindermissionswerk©

 

 

 

Schön, dass ihr wieder dabei seid!

 

Es ist Sternsingerzeit!

Nadine Wagner vom Sternsinger-Team Mainhardt stellt euch die Geschichte von Benson vor.

 

 

Bensons Geschichte

---> Bensons Geschichte

 

 

Bilderserie über Benson

Benson ist fünf Jahre alt und lebt im Südsudan. Nach einem Sturz vom Mangobaum brachte seine Mama ihn zu Fuß den langen Weg ins Krankenhaus.

Benson bei der Aufnahme im Daniel-Comboni-Krankenhaus in der südsudanesischen Stadt Wau. Mit Hilfe der Sternsinger aus Deutschland werden hier kleine und große Patienten behandelt.

Krankenbesuch für Benson: Die deutsche Fachkraft Tatjana Gerber ist Gesundheitskoordinatorin in der Diözese Wau.

Auch Okol hat sich beim Sturz vom Mangobaum verletzt. Viele Kinder im Südsudan helfen bei der Ernte der süßen Früchte, die sie oft auf dem Markt verkaufen. Beim Pflücken von den hohen Bäumen kommt es immer wieder zu Unfällen.

Endlich wieder zuhause: Benson vor der Lehmhütte im Dorf Baggari, wo er gemeinsam mit seiner Mutter und seinem kleinen Bruder Ponis lebt.

Benson ist froh, wieder zuhause zu sein. Vom langen Heimweg ist er noch etwas erschöpft, aber es geht im schon wieder viel besser.

Auf einer Feuerstelle vor der Hütte kocht Bensons Mama für die Familie. Bensons Lieblingsessen sind Bohnen, Brot und Reis.

Im Schatten eines Mangobaums isst die Familie draußen auf einer geflochtenen Matte.

 

 

 

Afrikanischer Buchstabensalat

Im Buchstabensalat haben sich
die fünf Namen versteckt.

---> Buchstabensalat

 

 

 

 

 

 

Schön, dass wir euch wieder begrüßen dürfen!

 

Es ist Sternsingerzeit!

Nadine Wagner vom Sternsinger-Team Mainhardt lädt euch zur Schnitzeljagd ein und ihr findet eine Bastelanleitung zu eurer Sternsingerseife.

 

Schnitzeljagd

klickt und holt euch den Laufzettel:

---> Laufzettel

 

Sternsinger-Seife

---> Anleitung

---> Vorlage

 

 

 

 

 

 

Schön, dass ihr wieder mit Interesse dabei seid!

 

Es ist Sternsingerzeit!

Nadine Wagner vom Sternsinger-Team Mainhardt begrüßt euch heute zum letzten Mal. Die Themen sind:  "Wie geht Sternsingen"  und  "Wie bastel ich einen Stern aus Teebeuteln".

 

Sternsinger-Clips

---> Sternsingen-so-gehts

 

Sternsinger-Segen

---> Sternsinger-Segen

 

Bastelanleitung: Stern aus Teebeuteln

---> Teebeutel-Stern

 

 

 

 

 

 

 

Sternsinger und Spendenaktion

 

Unter dem Motto „GESUND WERDEN – GESUND BLEIBEN * EIN KINDERRECHT WELTWEIT“ wollen wir wieder den Segen in die Häuser bringen. Leider werden wir, wie auch schon in diesem Jahr, die Sternsingeraktion 2022 als kontaktlose Spendenaktion durchführen und Sternsinger-Briefe verteilen.

Zwischen Weihnachten und Neujahr werden die Briefe an die Haushalte verteilt, um somit symbolisch den Segen 20*C+M+B+22 in Form eines Aufklebers und Segensspruchzu überbringen. Zusätzlich werden Sternsinger-Briefe ab Weihnachten in der Kath. Kirche ausliegen. Wer keinen im Briefkasten findet aber uns trotzdem unterstützen möchte, kann sich gerne dort einen Sternsinger-Brief holen.

Wir hoffen nun auch in diesem Jahr auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. Helfen SIE bitte mit, dass wir auch 2022 die Projekte der Sternsinger unterstützen können.

Dem Sternsinger-Brief liegt auch ein Spendenumschlag bei, der zwischen dem 02.-05.01.2022 im Pfarrbüro der Kath. Kirche in Mainhardt oder bei den entsprechenden Sternsinger-Begleitern eingeworfen werden kann. Natürlich ist auch eine Spende per Überweisung möglich, ein Überweisungsträger liegt ebenfalls bei.

  • Empfänger: Kath. Kirche
  • IBAN: DE28 6225 0030 0005 0929 89
  • Sparkasse Schwäb. Hall
  • Verwendungszweck: „Spende Sternsingeraktion 2022“

 

Um Ihnen etwas Sternsinger-Gefühl zu vermitteln, können Sie sich unser Sternsinger-Video ansehen:

 

Wenn es die Situation erlaubt, wird auch wieder eine kleine Sternsinger-Gruppe am 06.01.2022 im Gottesdienst dabei sein.

Falls sie Fragen haben sollten wenden Sie sich an Nadine Wagner unter 07903/942967.

 

Wir wünschen Ihnen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Die Sternsinger hoffen auf die nächste Sternsingeraktion 2023 wieder in gewohnter Weise.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Sternsinger-Team Mainhardt